Print Friendly

Sundern (ots). Am Donnerstag [01. Dezember 2016] musste gegen 16.00 Uhr ein 28-jähriger Mann aus Sundern verkehrsbedingt vor einem Fußgängerüberweg am „Schirgiswalderplatz“ abbremsen.

Eine 21-jährige Frau aus Meschede, die hinter ihm fuhr, bemerkte dies zu spät und fuhr auf das Fahrzeug des Mannes auf. Dabei wurde der Mann leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Foto: © HSK-Aktuell