Print Friendly, PDF & Email

Sundern/Westenfeld. Bei einem Unfall auf der Landstraße 686 zwischen Westenfeld und Sundern mit einem Transporter mit Pferdeanhänger und einer Arbeitsmaschine blieb es am Mittwochmorgen glücklicherweise nur bei Sachschaden.

Der 71-jährige Fahrer des Gespanns mit dem Anhänger überholte trotz durchgezogener Linie im Kurvenverlauf die Arbeitsmaschine und musste wegen eines entgegen kommenden Fahrzeugs zu früh wieder einscheren. Dabei kam es zum seitlichen Zusammenstoß. Die Arbeitsmaschine überschlug sich im Anschluss und blieb auf dem Dach im Straßengraben liegen. Der 41-jährige Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.200 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK