Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Am Sonntagnachmittag [25. August 2013] führte der Verkehrsdienst der Polizei Hochsauerlandkreis Geschwindigkeitsmessungen im Bereich der Hellefelder Höhe durch. Bei dieser Messstelle handelt es sich um eine Beschwerdestelle der dortigen Anwohner. Diese beschweren sich massiv über das Fahrverhalten insbesondere von Motorradfahrern dort.

Nicht nur überhöhte Geschwindigkeit, auch der erhöhte Lärmpegel durch das Aufdrehen der Maschinen werden beklagt. In den Medien wurde bereits über die Besonderheiten dieser Stelle berichtet und es gab auch schon Gespräche mit der Polizei und den Anwohner über mögliche Maßnahmen.

Während der Kontrolle Sonntag wurden insgesamt 422 Fahrzeuge gemessen. 61 davon waren dort, wo 70 km/h erlaubt waren, zu schnell unterwegs. 52 von ihnen müssen Verwarngelder bis 35 Euro zahlen, die ander en neun erwarten Bußgelder und für einen wird zusätzlich ein Fahrverbot verhängt werden. Unter den 61 Fahrzeugführern, die zu schnell unterwegs waren, befanden sich 23 Motorradfahrer.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis