Print Friendly, PDF & Email

Sundern. Seit 2001 findet unter dem Motto „Faire Woche“ die größte Aktionswoche zum Fairen Handel in Deutschland statt. Veranstalter der Fairen Woche ist das Forum Fairer Handel in Zusammenarbeit mit TransFair und dem Weltladen-Dachverband.

Im Rahmen der Fairen Woche wird durch Mitglieder des Eine-Welt-Laden und der Fairtrade Kampagne Sundern darauf hingewiesen, dass viele Menschen kaum die Möglichkeit haben, ihre persönliche Situation aus eigener Kraft zu verbessern und somit von Armut und Hunger bedroht sind.

Foto: © Klaus Plümper

Foto: © Klaus Plümper

Anja Puppe und ihr Team vom Hof Cafè Sundern, in dem schon seit längerer Zeit u. a. fair gehandelter Kaffee angeboten wird, wollen in Kooperation mit dem Eine-Welt-Laden Sundern unter dem Stichwort „Fairer Abend“ die wichtige Sache des fairen Handels unterstützen. Fragen wie z.B.: Kann der Bauer, der meinen Kaffee angebaut hat, von seinem Ertrag leben? Und ob seine Kinder die Schule besuchen können, sind sicher wichtige Aspekte die für alle, die die Sache des fairen Handels unterstützen möchten.

Foto: © Klaus Plümper

Foto: © Klaus Plümper

Am Freitag [22. September 2017] besteht daher im Hof Cafè ab 19.30 Uhr die Möglichkeit bei Kürbis- und Kartoffelsuppe sich mit den ausgestellten fair gehandelten Produkten, wie z.B. Kaffee, Tee und Schokolade vertraut zu machen. Darüber hinaus im Angebot: Fair gehandelte Weine aus Süd- und Mittelamerika, die sowohl zum Kauf als auch zur Verkostung angeboten werden.

Quelle: Klaus Plümper
Fotos: © Klaus Plümper