Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Am Montagmorgen (29. April 2013) wurde eine 24-jährige Frau aus Arnsberg bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt.

Die junge Frau fuhr mit einem roten Ford Fiesta auf der Bundesstraße 229 in Richtung Hövel. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet das Fahrzeug ins Schleudern und kam mit dem Heck im Straßengraben zum Stillstand. Dabei wurde die Frau verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo sie nach ambulanter Behandlung jedoch wieder entlassen werden konnte.

An dem Ford entstand ein Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro.Er musste abgeschleppt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis