Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Am Freitag (28. Februar 2014) gegen 13:40 Uhr war ein 47 Jahre alter Autofahrer auf der Bundesstraße 229 von Hachen in Richtung Müschede unterwegs.

Etwa auf Höhe des Klärwerks wurde er in seinem Pkw von einem Klein-Lkw überholt. Auf Grund von Gegenverkehr in Richtung Hachen musste der Fahrer des weißen Transporters sehr eng vor dem Überholten einscheren. Um einen Unfall mit dem nun vorausfahrenden Klein-Lkw zu verhindern bremste der 47-jährige Autofahrer und wich nach rechts aus. Dabei prallte der Pkw gegen einen Leitpfosten. Dadurch entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Der Fahrer des weißen Klein-Lkw fuhr weiter, ohne sich um das Geschehen zu kümmern. Bei dem Klein-Lkw handelt es sich um ein weißes Fahrzeug, etwa 3,5 Tonnen zulässige Gesamtmasse mit einer Plane.

Hinweise zu dem gesuchten Klein-Lkw oder dessen Fahrer bitte an die Polizei Sundern unter der Telefonnummer 02933-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis