Print Friendly, PDF & Email

Sundern. Nichts ist wichtiger als die Gesundheit! So sehen es auch viele Menschen in Sundern, die sich diesem umfangreichen Thema verschrieben haben. Nach diversen Vorgesprächen mit örtlichen Pflegezentren und Fitnessbetreibern reifte in der Stadtmarketing Sundern eG in den letzten Monaten der Entschluss, diese Menschen besser miteinander zu vernetzen.

Die Stadtmarketing Sundern eG trug alle Adressen zusammen und lud zu einem ersten Arbeitskreis „Gesundheit“ ein. Der Einladung folgten am Dienstagabend [25. August 2015] 18 Ärzte, Apotheker, Fitnessstudiobetreiber, Wellnessbetreiber, Kliniken, Pflegezentren und Mobilpflegebetreuungen aus Sundern zu einem ersten informativen Gespräch in der Sauerlandklinik in Hachen.

Der erste Punkt auf der Agenda war dann auch die Vernetzung aller Akteure im Bereich Gesundheit. Der einstimmige Wunsch war, dass eine gemeinsame Plattform geschaffen werden soll, auf der sich alle Gesundheitsanbieter darstellen und sich die Bürgerinnen und Bürger und die Gäste der Stadt Sundern umfassend über das Thema Gesundheit und Prävention informieren können. Hier sollte aber erstmal keine neue Internetseite erstellt sondern die bereits bestehende Seite der Stadtmarketing Sundern eG genutzt werden. Schon heute sind hier viele Anbieter aus dem Gesundheitswesen dargestellt und die bestehenden Daten können für die Vernetzung genutzt werden.

Foto: © Stadtmarketing Sundern eG

Foto: © Stadtmarketing Sundern eG

Wir als Stadtmarketing haben diese Initiative ins Leben gerufen, weil wir gemerkt haben, dass das Thema Gesundheit für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Sundern und auch für die touristischen Gäste immer wichtiger wird und auf Grund der demografischen Entwickelungen viel Potential bietet. Viele der Akteure im Bereich Gesundheit kennen einander nicht und wissen daher auch nicht um das vielfältige Angebote hier vor Ort. Ebenso ergeht es den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Sundern, denen oft nicht bekannt ist, dass es für ihre Krankheit oft den direkten Ansprechpartner hier in Sundern gibt. Dies möchten wir durch einen gemeinsamen Internetauftritt im Rahmen der bestehenden Webseite der Stadtmarketing Sundern eG sowie durch künftige Marketingmaßnahmen wie Flyer, Plakate oder Veranstaltungen ändern. Wir möchten auch, dass sich in Zukunft die Stadt Sundern für dieses Thema stark macht und eventuell einen Gesundheitsbeauftragten benennt, denn der Ärzte- und Pflegekräftemangel ist auch schon in Sundern angekommen“ so Jeroen Tepas, Geschäftsleiter der Stadtmarketing Sundern eG.

Gesundheitsanbieter, die noch nicht auf der Webseite der Stadtmarketing Sundern eG vertreten sind, können sich kostenfrei für einen Basiseintrag beim Stadtmarketing per Email unter info@sundern-sorpesee.de anmelden. Benötigt werden Bilder, Logo, Öffnungszeiten und ein kurzer Text.

Quelle: Stadtmarketing Sundern eG