Print Friendly, PDF & Email

Sundern. Es ist bereits der dritte Einsatz mit dem Einsatzstichwort, der zur Unterstützung des Rettungsdienstes die Feuerwehr auf den Plan ruft. Nach den beiden Einsätzen am gestrigen Tage in Sundern wurde diesmal die Löschgruppe Westenfeld am heutigen Freitag um 10:51 Uhr alarmiert.

Da sich die Einsatzstelle direkt neben dem Westenfelder Gerätehaus befand, konnten die Einsatzkräfte quasi „zu Fuß“ ausrücken. Glücklicherweise brauchten die dann auch nicht mehr eingreifen, da die Person mittlerweile dann doch selbst in der Lage war, dem Rettungsdienst die Tür zu öffnen. So konnten die 9 Kameraden direkt wieder zurück ins Gerätehaus.

Quelle: Feuerwehr Stadt Sundern