Print Friendly, PDF & Email

Sundern. Im Rahmen des Strukturförderprogramms REGIONALE 2013 des Landes Nordrhein-Westfalen findet an den fünf großen Seen in Südwestfalen, Bigge-Listersee, Diemelsee, Hennesee, Möhnesee und Sorpesee, ein umfangreicher Qualifizierungsprozess statt.

Ziel dieser Qualitätsoffensive ist zum einen das vorhandene touristische Potential zu stärken sowie neue Ideen und Perspektiven im Tourismus zu entwickeln. Andererseits ist das Projekt ein weiterer wichtiger Baustein für Südwestfalen, einen attraktiven, lebenswerten Raum zu schaffen, um den Menschen in der ländlichen Region Südwestfalen Zukunfts- und Bleibeperspektiven zu eröffnen. Das Projekt wurde von dem Regionale-Ausschuss bereits mit dem „zweiten Regionale-Stern“ ausgezeichnet.

Nunmehr geht die REGIONALE 2013 in die Umsetzungsphase. Ziel ist die Klassifizierung des „3. Stern“, um die Zuteilung des Förderbescheides noch im Dezember 2012 zu erreichen.

Die Stadtmarketing Sundern eG lädt alle interessierten Bürger zu einer Informationsveranstaltung ein, um über den aktuellen Planungsstand der Projekte zur Dorfentwicklung in Amecke einschließlich der Projekte am Sorpesee-Vorbecken im Rahmen der REGIONALE 2013 zu informieren. Thema des Abends ist: Vorstellung der Projekte: Was soll wie, bis wann umgesetzt werden, was ist hierfür nötig?

Insbesondere bei der Vorstellung der Grundgedanken zur Entwicklung der Promenade mit einem „Gesundheitsweg“ als interaktiven Erlebnis-Rundweg um das Vorbecken mit unterschiedlichsten Stationen sind Ideen aus der Bevölkerung gefragt und gewünscht, um eine möglichst vielfältige Nutzung und hohe Attraktivität für die Bürger/innen und Gäste zu erreichen.

Die Infoveranstaltung findet am Freitag [21. September 2012] um 19.00 Uhr im AMEGO am Golfplatz in Sundern-Amecke statt.

Interessierte Bürger/innen sind ganz herzlich zum Austausch und zur Diskussion eingeladen. Stadtmarketing Sundern eG und Ortsvorsteherin Frau Monika Krick freuen sich auf viele engagierte Meinungen und Ideen!

Quelle: Stadtmarketing Sundern