Print Friendly, PDF & Email

Sundern/Amecke (ots). In der Nacht zum Sonntag [08. September 2013] wurde gegen 01:15 Uhr die Polizei zu einer Alarmauslösung in einer Firma auf dem Schillenbergweg gerufen. Schnell war klar, dass hier tatsächlich Einbrecher am Werk waren.

Eine Wand des metallverarbeitenden Betriebes war aufgebrochen und etwa zwei Tonnen Metall hinter der Firma zum Abtransport bereitgestellt worden. Mit Verstärkungskräften aus Arnsberg und einem Diensthundeführer mit Diensthund wurde das Objekt umstellt und durchsucht. Leider mit negativem Erfolg, die Täter waren bereits vor Eintreffen der Polizei vermutlich ohne Beute entkommen. Hinweise zu den Tätern oder verdächtigen Fahrzeugen nimmt die Polizei in Sundern unter Tel. 02933-90200 entgegen. (st)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis