Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Gleich dreimal sorgte am Donnerstagmittag [21. November 2013] eine Frau in Sundern für den Einsatz der Polizei. Zunächst stahl sie gegen 12:30 Uhr einer Kundin in einem Geschäft in einem Einkaufscenter in der Freiheitsmühle 50 Euro, die die Kundin gerade zum Bezahlen auf den Tresen gelegt hatte.

Die Frau flüchtete mit dem Geldschein aus dem Center und stieg in einen schwarzen VW Bulli mit polnischem Kennzeichen. Gegen 12:50 Uhr stahl die gleiche Frau aus einem Schuhgeschäft in der Hauptstraße ein paar Stiefeletten und flüchtete erneut mit dem schwarzen Bulli. Gegen 13:00 Uhr wurde sie dann erwischt, wie sie in einem weiteren Geschäft an der Hauptstraße Kleinporzellan stehlen wollte. Die Frau wurde festgehalten, konnte sich aber befreien, in dem sie die Jacke auszog. Sie ließ auch noch die zuvor gestohlenen 50 Euro fallen und flüchtete wieder mit dem schwarzen Bulli.

Die Frau wird beschrieben als etwa 1,65 Meter groß, blonde, mittelange Haare, etwa 40 Jahre alt. Sie hätte ein verlebtes Gesicht und ist vermutlich polnischer Herkunft. Unterwegs ist sie mit dem schwarzen VW Bulli mit polnischem Kennzeichen. Sollte jemandem diese Frau oder das Auto auffallen, informieren Sie bitte die Polizei Sundern unter 02933-90200 oder wählen sie den Notruf 110.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis