Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). In der Nacht von Mittwoch (31. Juli 2013) auf Donnerstag (1. August 2013) kam es in Sundern und Hachen zu drei versuchten Einbrüchen.

In Sundern an der Hauptstraße auf Höhe der Einmündung Rochusweg versuchten Unbekannte, eine Eingangstür zu den Räumen einer Fahrschule aufzuhebeln. Die Tür und die eingebaute Scheibe hielten den Attacken allerdings stand, so dass die Täter keine Beute machen konnten, aber einen vierstelligen Schaden hinterließen.

Unmittelbar nebenan befindet sich eine Apotheke. Hier versuchten vermutlich dieselben Täter, ein Fenster aufzuhebeln. Auch hier scheiterten sie und zogen ohne Beute vom Tatort ab.

In derselben Nacht wurde die Eingangstür einer Firma in Hachen an der Straße Am Sportplatz angegangen. Auch hier versuchten Einbrecher, die Tür gewaltsam zu öffnen. Aber auch diese Tür hielt der Krafteinwirkung stand, so dass die Täter nicht in das Gebäude gelangten.

Sachdienliche Hinweise auf die drei versuchten Einbrüche bitte an die Polizei Sundern unter der Telefonnummer 02933-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis