Print Friendly, PDF & Email

Sundern. Mitten im 50-jährigen Jubiläumsjahr der Sundern-Hagener Firma Bestonsteinwerk Huxol kam der Zuschlag für diese herausragende Leistung! Der Firmeninhaber Norbert W. Huxol ist sichtlich stolz darauf, dass er mit seinem Familienbetrieb eine europaweite Ausschreibung für die größten Betonkugeln für sich gewinnen konnte.

Keiner der Mitbewerber konnte in den Dimensionen, Formen und Funktionen mithalten, die in Sundern-Hagen gefertigt werden. Nach unzähligen Telefonaten mit der italienischen Planerin, Isabell de Medici, die sich die Idee einer Riesenbetonkugel als Kunstobjekt für den Kaiserpark in Oberhausen überlegt hatte, stand fest, dass Norbert Huxol in ganz Europa die Nase vorn hatte.

Jetzt werden die Riesenkugeln, die größte wiegt satte 3 Tonnen, transportfertig gemacht, um am Montag, 4. Juli 2011, an den Bestimmungsort nach Oberhausen transportiert zu werden. Der Schwerlasttransport wird die weiteren Kugel von den insgesamt 18 Betonobjekten und die überdimensionale Liegeplatte dann auf „große Fahrt“ mitnehmen, denn die Platte hat auch ein Eigengewicht von 4,3 Tonnen. Auf dem Halbkugelaufschnitt, aus dem die Platte mit einem Durchmesser von 2,50 m gefertigt wurde, sollen schon bald die Gäste des Kaiserparks in Oberhausen sich ganz entspannt ausruhen und genießen dürfen.

So einen Wettbewerb werde ich in meinem Leben wohl nicht noch einmal gewinnen. Für unsere Firma ist dieser Ausschreibungsgewinn etwas ganz Besonderes! Und für unsere kleine Stadt Sundern ist das eine wichtige Werbebotschaft – wir können nicht nur deutschland-, sondern auch europaweit mithalten und uns sogar gegen die Konkurrenz durchsetzen!“, kommentiert der stolze Firmeninhaber Norbert W. Huxol seine Objekte.

Ausgeschrieben wurde der Wettbewerb von der Essener Firma Davids| Terfrüchte + Partner, die sich auf Landschafts- und Stadtentwicklungsprozesse spezialisiert haben und sich auch bei verschieden Projekten im Ruhrgebiet, u.a. dem Emscherpark, einen Namen gemacht haben.

Dank der Innovationskraft der heimischen Betriebe zieren nun schon bald verschiedene Betonobjekte den schönsten und größten Park der Stadt Oberhausen – nach eigenen Angaben – made in Sundern! Wir halten das für absolut nachahmungswürdig und gratulieren zu dieser Meisterleistung!

Quelle: Stadtmarketing Sundern