Print Friendly, PDF & Email

Sundern. Neben den Ratsmitgliedern hatten sich am Donnerstag [12. November 2015] zahlreiche Bürgerinnen und Bürger im Sunderaner Ratssaal eingefunden um an der feierlichen Vereidigung von Bürgermeister Ralph Brodel teilzunehmen.

Ich schwöre, dass ich das mir übertragene Amt nach bestem Wissen und Können verwalten, Verfassung und Gesetze befolgen und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe“, lautete die Eidesformel, die Ralph Brodel mit erhobener Hand und einer Hand auf die Bibel liegend mit fester Stimme sprach.

Foto: © Klaus Plümper

Foto: © Klaus Plümper

Vorgenommen wurde der offizielle Akt vom ersten stellvertretenden Bürgermeister Georg Te Pass. Dieser gratulierte dem neuen Bürgermeister im Anschluss zu seinem neuen Amt und wünschte ihm für die wichtigen bevorstehenden Aufgaben viel Erfolg und Kraft. Jürgen ter Braak, zweiter stellvertretender Bürgermeister, übergab Ralph Brodel als äußeres Zeichen seines Amtes die Bürgermeisterkette.

In seiner kurzen Rede bedankte sich Ralph Brodel zunächst bei den Ratsmitgliedern und Bürgern für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Er wolle und werde, so Ralph Brodel, seine Amtszeit und sein Handeln unter das Thema: Den Menschen Mensch sein lassen.

Foto: © Klaus Plümper

Foto: © Klaus Plümper

Im Anschluss an seine Rede nutzten die stellvertretenden Bürgermeister und die Fraktionsvorsitzenden die Gelegenheit, Ralph Brodel zu gratulieren und ihm für seine Amtszeit alles Gute zu wünschen. Unter den weiteren Gratulanten waren darüber hinaus auch Ralph Brodels Ehefrau Tanja und Tochter Shelley-Sue die der Vereidigung ebenfalls aufmerksam verfolgten.

Quelle: Klaus Plümper