Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Am Donnerstag [31. Juli 2014] war ein 21 Jahre alter Autofahrer auf der Landstraße 686 von Amecke in Richtung Allendorf unterwegs. Der junge Erwachsene berichtete der Polizei später, er habe eine Linkskurve im Bereich der Lüttken Höhe durchfahren, als plötzlich ein kleineres Tier, vermutlich eine Katze, die Straße überquert habe.

Dadurch habe er sich so erschreckt, dass er sein Auto ruckartig nach links gelenkt habe. In der Folge sei er von der Straße abgekommen und auf eine angrenzende Wiese geraten. Dort überschlug sich der Pkw und landete auf dem Dach. Glücklicher Weise wurde der 21-Jährige dabei nur leicht verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An dem Pkw entstand ein Sachschaden von geschätzten 3.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis