Print Friendly, PDF & Email

Sundern / Amecke / Wulfringhasuen (ots). Am Dienstagmorgen [05. Januar 2016] wurde um 07:40 Uhr die Polizei zur L 686 zwischen Wulfringhausen und Amecke gerufen. Dort war ein 28 Jahre Autofahrer nach einer leichten Linkskurve nach rechts von der Straße abgekommen.

Zunächst geriet er dort in eine Hecke. Dann schleuderte das Auto quer über die Straße, kippte auf die Seite und blieb so auf einem geschotterten Gehweg neben der Straße liegen. Der Autofahrer und sein Beifahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Das Auto musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei etwa 2.500 Euro.

Da bei dem 28-Jährigen deutliche Hinweise auf den Konsum von Drogen festzustellen waren und ein Schnelltest diesen Verdacht bestätigte, wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)