Print Friendly, PDF & Email

Sundern / Sorpesee. Am 02. Juni 2015 startet im Bildungszentrum Sorpesee ein neues Angebot für Lehrkräfte, die Kunst oder Sachkunde in 3. bis 7. Schulklassen unterrichten, für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der OGS und alle, die kreativ-künstlerisch im Klassen- oder Werkraum arbeiten.

Ungewöhnlich, witzig und kreativ sind die Objekte, die die Teilnehmer an diesem Nachmittag gestalten. Die Materialien sind vorwiegend kleine Holzstücke und Metalldrähte. Holz als natürlicher Werkstoff lässt sich gut von Hand bearbeiten und bietet die Möglichkeit, ohne Vorkenntnisse einen kreativen Prozess zu starten, an dessen Ende individuelle kleine Kunstobjekte stehen. Auf diese Weise entstehen Waldgeister wie Robbi, der Vierfüßler, Erwin, die Schlange und das Dreibein.

Waldgeister für den Schulunterricht. Foto: © Bildungszentrum Sorpesee / Susanne Thoss

Waldgeister für den Schulunterricht. Foto: © Bildungszentrum Sorpesee / Susanne Thoss

Mal etwas anderes“, so eine teilnehmende Kunstlehrerin einer 4. Grundschulklasse. „Die Erfahrungen aus dem Seminar können die Teilnehmer ganz konkret im Unterricht einsetzen“ so Kursleiterin Susanne Thoss.

Das Seminar findet am 02. Juni 2015 von 14.30 bis 17.00 Uhr im Bildungszentrum Sorpesee auf der Brunnenstraße 36 in Langscheid statt. Die Anmeldung erfolgt telefonisch unter 02935-80260 oder info@bildungszentrum-sorpesee.de. Weitere Infos unter www.bildungszentrum-sorpesee.de.

Quelle: Bildungszentrum Sorpesee / Susanne Thoss