Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Am Sonntagnachmittag [17. Juli 2016] parkte ein Mann aus Neuenrade seinen Pkw auf dem Parkplatz am Amecker Vorbecken. Als er, gegen 15:45 Uhr, zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er, dass ein neben ihm geparktes Fahrzeug in die Seite seines Autos gefahren war. Hierdurch entstand ein Sachschaden.

Der Unfallverursacher hatte sich jedoch vom Parkplatz entfernt, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Noch während der polizeilichen Unfallaufnahme erschien die 49-jährige Fahrerin des unfallverursachenden Autos auf dem Parkplatz. In der Atemluft konnten die Beamten einen deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen.

Ein freiwilliger durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv. Der Dame wurde in der Polizeiwache Sundern eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Foto: © HSK-Aktuell