Print Friendly, PDF & Email

Sundern. Seit über dreißig Jahren unterstützen die ehrenamtlichen Helfer des Eine Welt Laden Sundern durch ihre Arbeit die verschiedensten Projekte in Afrika, Asien und Südamerika. Darüber hinaus konnte in dieser Zeit oft finanzielle Unterstützung bei den verschiedensten Naturkatastrophen geleistet werden.

Neben den vielen Verkaufsaktivitäten bei Märkten, Festen und Ausstellungen sind die Helferinnen und Helfer jeden Donnerstag in der Zeit von 9 bis 11 Uhr und von 15 bis 17 Uhr in ihrem Laden im Obergeschoss der Stadtbücherei in der Settmecke anzutreffen. In dieser Zeit werden dort die, aus vielen Bereichen der Welt stammenden, fair gehandelten Waren und Produkte angeboten.

Mitbegründer Max Lehnert im Eine-Welt-Laden. Foto: © Klaus Plümper

Mitbegründer Max Lehnert im Eine-Welt-Laden. Foto: © Klaus Plümper

Um die Möglichkeit der Hilfestellung und Unterstützung weiter auszubauen und zu optimieren, benötigt das Team des Eine Welt Laden zusätzliche Verstärkung. Gesucht werden daher Menschen mit Sympathie für die Arbeit des Eine Welt Laden. Sie sollten bereit sein, etwa alle 5 bis 6 Wochen aktiv im Laden Unterstützung zu geben. Auch über Hilfe an den geplanten Verkaufsständen auf Märkten und bei anderen Veranstaltungen würde sich das Helfer-Team freuen.

Alle Informationen zu den Möglichkeiten der Hilfe sind während der Öffnungszeiten direkt im Eine Welt Laden erhältlich. Darüber hinaus kann Mechthild Lux vom Vorstand kontaktiert werden. Erreichbar ist sie unter Telefonnummer 02933-6439.

Text & Foto: Klaus Plümper