Print Friendly, PDF & Email

Sundern. Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im Dezember 2014 mit 51 Gästeübernachtungen findet die Veranstaltung „Zu Gast in der eigenen Stadt“ auch in diesem Jahr wieder statt. Die eigene Stadt meinen viele von uns schon durch und durch zu kennen. Aber, kennen wir tatsächlich die vielen Gastgeber unserer Stadt? Wir kennen vielleicht das Gastronomieangebot, doch die angebotenen Übernachtungsleistungen, die die Gastgeberbetriebe in Sundern anbieten, sind uns größtenteils unbekannt.

Wie funktioniert die Aktion „Zu Gast in der eigenen Stadt“? Sunderner, die interessiert sind, die lokalen Gastgeberbetriebe kennen zu lernen, überlegen sich, ob Sie für eine Nacht in einem Hotel, einem Gasthof, der Jugendherberge, einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung übernachten möchten und melden sich dann telefonisch, per E-Mail oder persönlich beim Team der Stadtmarketing Sundern eG an. Hier wird eine Liste mit allen teilnehmenden Betrieben und der freien Kapazität geführt.

Foto: © Stadtmarketing Sundern

Foto: © Stadtmarketing Sundern

An Hand dieser Liste kann das Stadtmarketing-Team Ihnen direkt mitteilen, wo noch Übernachtungs-möglichkeiten frei sind. Die Übernachtung kostet zwischen 25 Euro und 40 Euro pro Zimmer pro Nacht, je nach Unterkunftsart. Die Preise sind einmalige Sonderpreise nur für diese Aktion und liegen zum Teil bis mehr als 50% unter der normalen Zimmerrate.

Die Buchung wird von der Stadtmarketing Sundern eG an die Gastgeberbetriebe weitergeleitet, die dem Gast eine entsprechende Bestätigung zusenden. Bezahlt wird die Übernachtung vor Ort im Gastgeberbetrieb.

Die Aktion findet am Samstag [21. November 2015] statt und beinhaltet eine Übernachtung. Insgesamt stellen 6 Betriebe mehr als 52 Betten für diese Aktion zur Verfügung.

Foto: © Stadtmarketing Sundern

Foto: © Stadtmarketing Sundern

Ergebnis der Aktion soll sein, dass Bürger der Stadt Sundern Ihre Gastgeberbetriebe im Stadtgebiet kennen und aktiv ihre Gäste, Freunde und Kollegen auf die tollen Übernachtungsmöglichkeiten in Sundern aufmerksam machen und diese mit gutem Gewissen empfehlen können“ so Jeroen Tepas.

Es empfiehlt sich, schnell zu reagieren, denn der Erfolg vom vergangenen Jahr zeigt, dass die Betten rasch vergriffen sein werden!

Folgende Betriebe machen bei der Aktion mit!

  • Hotel Gut Funkenhof, Altenhellefeld, 10 Doppel- bzw. Einzelzimmer, 40 Euro pro Zimmer mit Frühstück
  • Sunderland Hotel, Sundern, 5 Doppel- bzw. Einzelzimmer, 40 Euro pro Zimmer mit Frühstück
  • Landgasthof Rademacher, Faulebutter, 3 Doppel- bzw. Einzelzimmer, 30 Euro pro Zimmer mit Frühstück
  • Sorpesee GmbH, Langscheid, 1 Schwedenhaus (für 2 bis 6 Personen), 15 Euro pro Person Logis
  • Ferienwohnung Schellenhof, Meinkenbracht, 1 Ferienwohnung (für 2 bis 4 Personen), 25 Euro pro Ferienwohnung Logis
  • Jugendherberge Sorpesee, Langscheid, 5 Zimmer für 2 bis 5 Personen, 10 Euro pro Person mit Frühstück

Quelle: Stadtmarketing Sundern eG