Print Friendly, PDF & Email

Sundern / Hachen (ots). Am frühen Samstagnachmittag [27. September 2014] kontrollierte die Polizei einen 51-jährigen Autofahrer auf der Tiefenhagener Straße. Aufgefallen war der Fahrer des Pkw, weil die Hauptuntersuchung zum TÜV ausgeblieben war.

Die Atemluft des Fahrers roch nach Alkohol. Letztlich wurde von dem Autofahrer eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)