Print Friendly, PDF & Email

Sundern. Jedem von uns ist es schon einmal passiert: Wir haben in der Fußgängerzone von Sundern eingekauft und standen dabei unvermittelt vor einem geschlossenen Geschäft. Die unterschiedlichen Öffnungszeiten der Geschäfte waren für die Kunden lange Jahre mehr als verwirrend.

Dies soll jetzt ein Ende haben! 28 Fachgeschäfte in der Fußgängerzone sind sich einig und haben sich auf die folgenden gemeinsamen Kernöffnungszeiten geeinigt:

Montag bis Freitag
von 09.30 bis 12.30 und
von 14.30 bis 18.30 Uhr

Samstag
von 09.30 bis 13.00 Uhr

Natürlich wissen wir, dass dies noch nicht die optimalen Zeiten für die Kunden sind. Aber, wir wollten uns zumindest einmal auf diese Mindest-Öffnungszeiten einigen, um überhaupt gemeinsam in der Fußgängerzone voranzukommen und Klarheit für die Käufer zu schaffen. Wir hoffen, in den nächsten Jahren diese Zeiten optimieren zu können“ sagt Jeroen Tepas, Tourismusmanager bei der Stadtmarketing Sundern eG.

Einige der 28 teilnehmenden Fachgeschäfte öffnen schon heute ihr Geschäft früher und haben länger oder sogar durchgehend geöffnet. Dies begrüßen wir als Stadt-marketing natürlich sehr. Mit den Kernöffnungszeiten, versprechen die 28 Geschäfte, dass der Kunde auf jeden Fall zu den oben genannten Zeiten in Sundern einkaufen kann. Dies ist noch kein Grund, um damit überregional zu werben, aber es ist ein Anfang auf den Weg der kleine Schritten.“ erklärt Jeroen Tepas.

Quelle: Stadtmarketing Sundern eG