Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Am Freitag Nachmittag [20. November 2015] beabsichtigte ein 73-jähriger Mann die Fahrbahn der Mescheder Straße vor dem Rathaus in Sundern zu überqueren. Dabei achtete er offensichtlich nicht auf den fließenden Verkehr.

Als er die Fahrbahn betrat, konnte eine 43-jährige Pkw-Führerin nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Mann mit dem Pkw. Der Mann wurde zu Boden geworfen. Er erlitt hierbei leichte Kopfverletzungen und musste zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus verbracht werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)