Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Mit leichten Verletzungen musste am Dienstag [29. Juli 2014] ein 7-jähriges Mädchen in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Kind befand sich zusammen mit ihrem 2 Jahre alten Bruder und ihrer 36-jährigen Mutter in einem Pkw.

Als die Mutter um 10:30 Uhr in Sundern-Hagen auf der Hagener Straße in Richtung Wildewiese unterwegs war, fuhr ein anderer Autofahrer, ein 77 Jahre alter Mann, aus einer Auffahrt auf die Straße. Er hatte das mit drei Personen besetzte Auto offensichtlich übersehen. Bei dem jetzt folgenden Zusammenprall der beiden Pkw blieben der Autofahrer, die Autofahrerin und der 2-Jährige unverletzt. Die 7-Jährige wurde leichtverletzt vorsichtshalber in ein Krankenhaus gebracht.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden, der auf etwa 8.000 Euro geschätzt wird. Beide Autos blieben aber fahrbereit.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis