Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Am späten Freitagabend (1. März 2013) fuhr ein 19-Jähriger aus Sundern mit seinem Pkw von Endorf in Richtung Stockum. In Bönkhausen rammte er am rechten Fahrbahnrand einen Zierstein.

Eine Anwohnerin hörte den lauten Knall und verständigte die Polizei. Die Beamten stellten bei dem jungen Fahrer eine Fahne fest. Nach positivem Alcotest musste er mit zur Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. (st)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis