Print Friendly, PDF & Email

Südwestfalen / Winterberg. Ab Freitag [27. Februar 2015] richten sich die Augen aller Wintersportfans auf Winterberg im Sauerland, denn dann beginnen die Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften 2015. Kurz vor dem Ende der Wettkämpfe findet im WM-Zelt auf dem Marktplatz ein besonderes Highlight statt. Beim Weltklasse(n)treffen am Freitag [06. März 2015] treffen amtierende und ehemalige Weltmeister auf Weltmarktführer der Region und allerlei Prominente.

Rund 250 Gäste können teilnehmen und vom VIP-Bereich aus verfolgen, wie die Sportler den Eiskanal hinuntersausen. Damit die Stimmungskurve auch nach den rasanten Abfahrten der Bobfahrer und Skeletonis nicht verflacht, geht es per Shuttle-Service ins WM-Zelt auf dem Marktplatz. Dort wird in stilvoller, aber nicht steifer Atmosphäre ein Programm mit ausgezeichneter Kulinarik, Getränken, Musik und weiteren Showeinlagen aufgefahren.
Auch einige prominente Gesichter – sowohl aus dem Umfeld der Bob-WM als auch aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Kultur – werden vor Ort sein und sich unter die Gäste mischen. Veranstaltet wird das Weltklasse(n)treffen von der Südwestfalen Agentur und den Ausrichtern der Bob & Skeleton-WM.

Foto: © Südwestfalen Agentur

Foto: © Südwestfalen Agentur

Das Weltklasse(n)treffen ist Teil unserer Regionalmarketing-Kampagne „Südwestfalen – Alles echt!“ und feiert die Tatsache, dass Spitzensport und internationale Spitzenunternehmen hier zuhause sind!“, sagt die Regionalmarketing Managerin der Südwestfalen Agentur GmbH, Marie Ting.

Zurecht können wir als Region darauf stolz sein. Südwestfalen ist weltklasse – das ist die Botschaft!“ Hubertus Winterberg, Geschäftsführer der Südwestfalen Agentur GmbH, fügt hinzu: „Eine WM ist ein Weltereignis – und wenn die Welt auf Südwestfalen schaut, dann sollten wir nicht alleine vor dem TV sitzen, sondern die Chance nutzen und gemeinsam einen aufregenden, schönen Tag verbringen und durch neue Kontakte das südwestfälische Netzwerk stärken!

Foto: © Südwestfalen Agentur

Foto: © Südwestfalen Agentur

Im Vordergrund soll, neben dem Spaß am Spitzensport, der Charity-Gedanke stehen. Mit den Einnahmen aus Ticketverkauf und Tombola werden wohltätige Projekte in der Region Südwestfalen unterstützt. Dabei sein kann jeder – Tickets sind zum Preis von 149 Euro (Bob-WM am 06. März 2015 inklusive Abendveranstaltung) und 259 Euro (Bob-WM am 06. und 07. März 2015 inklusive Abendveranstaltung und Übernachtung im 4-Sterne Hotel) erhältlich.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.weltklassentreffen.de.

Quelle: Südwestfalen Agentur