Print Friendly

Südwestfalen. Bereits seit 20 Jahren ermöglicht der Europäische Freiwilligendienst jungen Menschen aus ganz Europa sich in anderen Ländern zu engagieren, Menschen zu helfen und gleichzeitig wertvolle Erfahrungen für ihre Persönlichkeit zu sammeln. Darauf machte jetzt der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Dr. Peter Liese aufmerksam.

Durch den Freiwilligendienst kann man Europa hautnah erleben und seinen Horizont erweitern. „Ich halte den europäischen Freiwilligendienst für junge Erwachsene für eine tolle Möglichkeit aus ihrem gewohnten Umfeld zu kommen, Abenteuer zu erleben und viel Lebenserfahrung zu sammeln, die sie reifer macht und vielleicht auch die Qual der Wahl bei der Berufswahl erleichtert. Die Projekte sind vielschichtig, so dass für jeden was dabei ist – von Kinderheim bis zum Nationalpark. Die einzige Bedingung für die Teilnahme ist ein Alter zwischen 17 und 30 Jahren. Taschengeld, Verpflegung und Unterkunft werden finanziert“, so Liese abschließend.

Foto: © Christoph Meinschäfer

Foto: © Christoph Meinschäfer

Informationen finden alle Interessierten unter https://www.go4europe.de.

Quelle: Europabüro für Südwestfalen