Print Friendly, PDF & Email

Südwestfalen / Berlin. Der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Dr. Peter Liese erhielt kürzlich in Berlin die Ehrennadel des deutschen Bäckerhandwerks. Da Peter Liese in einer Bäckerei groß geworden ist, kennt er die Probleme des mittelständischen Handwerks aus eigener Anschauung.

Deshalb wird er von Bäckern, aber auch von Fleischern und Restaurantbesitzern immer wieder angesprochen, wenn es um mittelstandgerechte europäische Politik geht. Nach Ansicht des Zentralverbands des deutschen Bäckerhandwerks war er dabei sehr erfolgreich. Peter Liese wurde bei der Veranstaltung in Berlin von seinen Eltern Gerhard und Klara Liese begleitet, die über viele Jahre die Bäckerei und das Cafe in Bestwig-Ostwig geführt haben.

Peter Liese, hier zusammen mit Kanzleramtschef Peter Altmaier und seinen Eltern, erhielt die Ehrennadel des deutschen Handwerks. Foto: © CDU-Europa-Büro für Südwestfalen

Peter Liese, hier zusammen mit Kanzleramtschef Peter Altmaier und seinen Eltern, erhielt die Ehrennadel des deutschen Handwerks. Foto: © CDU-Europa-Büro für Südwestfalen

Bei der Veranstaltung wurde außerdem Kanzleramtschef Peter Altmaier als Botschafter des Deutschen Brotes ausgezeichnet.

Quelle: CDU-Europa-Büro für Südwestfalen