Print Friendly, PDF & Email

Südwestfalen/Meschede. Barrierefreie Tourismusanwendungen für Blinde und Sehbehinderte in Soest, die Verbesserung der Lebensqualität in ländlichen Räumen durch LEADER im Sauerland oder ein Forschungsprojekt der Universität des Saarlandes zur Hilfe für Schwerhörige – Das sind einige der Projekte im Südwesten Deutschlands, die durch die EU unterstützt werden.

Wobei die EU in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland sonst noch hilft, lässt sich auf der Internetseite der Vertretung der EU-Kommission in Bonn jetzt auf neue Weise entdecken. Dort findet man zum Beispiel eine interaktive Karte, die einen Überblick über EU-Projekte bietet, und ein „Förderprojekte-Memory“. Wer hier das richtige Kartenpaar aufdeckt, der wird auch mit weiteren Informationen über das jeweilige Projekt belohnt.

Zu finden sind Karte und Spiel im Web unter:
http://www.eu-bonn.de/index.asp?cmsseiteid=19368

Der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Dr. Peter Liese begrüßt die Idee, sich mit einem Memory und einer interaktiven Karte über die EU zu informieren. „Europa unterstützt auch hier in Südwestfalen viele Projekte und hier kann man sich spielerisch mit den Möglichkeiten und Chancen für Tourismus, Wirtschaft und unseren Lebensraum zu beschäftigen“.

Quelle: CDU-Europa-Büro für Südwestfalen