Print Friendly, PDF & Email

Soest. Rund um das Veranstaltungsgelände an der Adam-Kaserne stehen nur begrenzt Parkplätze zur Verfügung. Für „Adam – Das Soester Musikfestival“ am 29. und 30. Juli 2011 können Besucher daher Parkplätze in der Innenstadt ansteuern und einen Shuttle-Bus zum Veranstaltungsgelände am westlichen Stadtrand nehmen.

Angefahren werden der Parkplatz an der Stadthalle, der Parkplatz Georg-Plange-Platz am östlichen Altstadtrand und der Busbahnhof. Hier können die Autos hinter dem Bahnhof abgestellt werden. Alle Plätze sind entsprechend ausgeschildert. Gefahren wird in kurzen Zeitintervallen von 10 bis 15 Minuten. Der Park & Ride-Verkehr kostet pro Person 2,00 Euro. Auch Soester Bürger werden gebeten, das Auto stehen zu lassen und den Service entsprechend zu nutzen.

Die Busse sind an beiden Veranstaltungstagen zu folgenden Zeiten unterwegs: 16:00 bis 19:30 Uhr und 23:00 bis 0:30 Uhr. Weitere Informationen zu Adam – Das Soester Musikfestival unter www.soest.de.

Quelle: Soestmarketing