Print Friendly, PDF & Email

Siegen / Nepthen. Anfang des Jahres 2015 verbündeten sich fünf Autoslalom Fahrer um als Mannschaft zwei regionalen Meisterschaften ihren Stempel aufzudrücken. Da die Slalomsportler als auch Team ihrer jeweiligen Heimat verbunden sind, suchte man einen Namen mit Herkunftsbezug.

Siegerland / Wittgenstein / Sauerland also kurz „SiWiSau“ wurde nicht nur vom Namen her, sondernd auch mit Top Leistungen schnell ein Begriff in der Szene. Mit Julien Hahn vom ADAC OC Siegerland-Nord auf BMW 316i Compact, Tobias Kluge vom AMC Wittgenstein Bad Berleburg, Norbert Schnöde vom AMC Velmede und René Zuncke vom MSC Schmallenberg ( alle auf VW Polo ) holten sie sich die Mannschaftsmeisterschaft 2015 in der VGS Siegerlandmeisterschaft im Clubsport-Slalom.

von Links: Julien Hahn, Tobias Kluge, Martin Wied, René Zuncke, Norbert Schnöde. Foto: © Pressebild / SiWiSau

von Links: Julien Hahn, Tobias Kluge, Martin Wied, René Zuncke, Norbert Schnöde. Foto: © Pressebild / SiWiSau

Bei den Meisterschaftsläufen in der SWT Südwestfalen-Trophy im Clubsportslalom ersetzte dann Martin Wied vom MSC Sassmannshausen auf BMW 316 Norbert Schnöde. Auch diesen Mannschafts-Titel konnten sie sich mit großem Vorsprung auf die nachfolgenden Teams sichern.

Quelle: SiWiSau / Christian Hahn ADAC Ortsclub Siegerland-Nord