Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg (ots). Im Zusammenhang mit einer Verkehrsunfallflucht im Bereich Schmallenberg sucht die Polizei nach Zeugen. Am Dienstagmorgen [28. Oktober 2014] war gegen 06:30 Uhr ein 20 Jahre alter Autofahrer auf der Kreisstraße 25 unterwegs. Der junge Mann fuhr von Berghausen in Richtung Heiminghausen, als ihm in einer langgezogenen Kurve ein Rollerfahrer und ein weiterer Autofahrer entgegenkamen.

Dieser Autofahrer überholte gerade den Roller und nutzte deshalb teilweise die Straßenseite des 20-Jährigen. Um einen Zusammenprall mit dem überholenden Wagen zu verhindern, lenkte der junge Mann sofort nach rechts. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto, geriet ins Schleudern, kam nach rechts von der Straße ab und landete an einer Böschung neben der Straße. Der Fahrer blieb unverletzt, allerdings entstand Sachschaden an seinem silberfarbenen VW Golf.

Der Fahrer, der den Rollerfahrer überholt hat, fuhr weiter und kümmerte sich nicht um den Verkehrsunfall. Das Verkehrskommissariat sucht jetzt nach diesem Fahrer und dessen Pkw. Daher werden Zeugen des Verkehrsunfalls gesucht. Hierbei ist für die Ermittler besonders der Rollerfahrer von Interesse, der im Unfallverlauf überholt worden ist. Zeugen werden daher gebeten, sich unter der Telefonnummer 02974-90200 mit der Polizei Schmallenberg in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)