Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg. Der WaldSkulpturenWeg verbindet als Natur- und Kunsterlebnis die Ferienregion Schmallenberger Sauerland mit dem Wittgensteiner Land. Der rund 23 km lange Kunstwanderweg mit Arbeiten von international bekannten Künstlerinnen und Künstlern ist in Deutschland einmalig.

Alle ein bis zwei Kilometer stößt man am Wegesrand der Wanderroute zwischen Fichten und Mischwald auf eine der 11 Skulpturen in teils imposanter Größe. Die Skulpturen sind während eines gemütlichen Spaziergangs einzeln zugänglich oder können im Streckenverlauf erwandert werden. Dem Wunsch vieler Gäste in Schmallenberg, den WaldSkulpturenWeg von Bad Berleburg in Richtung Schmallenberg zu erwandern, kann nun entsprochen werden.

Der Verkehrsverein Schmallenberg e.V. bietet Bringdienst im Namen der Kunst. Foto: Schmallenberger Sauerland

Der Verkehrsverein Schmallenberg e.V. bietet Bringdienst im Namen der Kunst. Foto: Schmallenberger Sauerland

Der Verkehrsverein Schmallenberg e.V. bietet vom 27. Juli 2013 beginnend bis zum 26. Oktober 2013 jeden Samstag einen speziellen „Bringdienst“ in Form eines Wander-Taxis an. Interessierte Wanderer können sich jeweils freitags bis 15 Uhr unter Tel. 02972 / 9740-18 für das Wander-Taxi anmelden, es startet immer samstags um 10 Uhr am Holz- und Touristikzentrum Schmallenberg. Kosten pro Person mit SauerlandCard 10 Euro, ohne SauerlandCard 15 Euro.

Der Bringdienst fährt sowohl bis zum Anfang des WaldSkulpturenWeges in Bad Berleburg (Rathaus) als auch zum Wanderparkplatz Trufterhain (Skulptur 2, dem goldenen Ei „Was war zuerst?“). Weitere Infos erhältlich beim Verkehrsverein Schmallenberg e.V., Poststr. 7 unter Tel. 02972 / 9740-18.

Quelle: Schmallenberger Sauerland