Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg/Gleidorf (ots). Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 511 in Gleidorf wurden am Montagmittag [16. Juli 2012] vier Menschen verletzt. Eine 23-jährige Autofahrerin aus Schmallenberg verlor in Fahrtrichtung Schmallenberg die Kontrolle über ihren Wagen und kam zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab.

Danach driftete ihr Pkw nach links über die Gegenfahrspur, prallte gegen die Leitplanke und stieß mit dem entgegenkommenden Auto eines 76-Jährigen aus Königswinter zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurden die Unfallverursacherin schwer, der Fahrer des entgegenkommenden Wagens und seine zwei Mitfahrer im Alter von 71 und neun Jahren leicht verletzt. Alle Verletzten kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus.

Beide Fahrzeuge wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Bundesstraße 511 musste für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten für eine knappe Stunde voll gesperrt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK