Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg (ots). Eine 79-jährige und eine 90-jährige Frau wurden am Montagnachmittag (3. Juni 2013) gegen 14:30 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Schmallenberg schwer verletzt.

Ein 52-jähriger Autofahrer aus Schmallenberg durchfuhr den Kreisverkehr Bahnhofstraße/Wormbacher Straße. Der Mann verließ den Kreisverkehr an der Ausfahrt Oststraße. Dabei übersah er die beiden Frauen aus Schmallenberg, die gerade den Fußgängerüberweg an der Oststraße hinter dem Kreisverkehr benutzten. Beide Fußgängerinnen wurden von dem Auto erfasst und in Fahrtrichtung des Wagens geschleudert.

Durch den Zusammenprall wurden beide Frauen schwer verletzt. Sie wurden nach einer notärztlichen Erstversorgung am Unfallort in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis