Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg (ots). Auf der Gemeindestraße zwischen Ebbinghof und Obringhausen kam es am Sonntag (28. Juli 2013) gegen 20:20 Uhr zur Kollision zweier Autos.

Ein 19-jähriger Mann aus Olsberg war mit seinem Pkw in Richtung Obringhausen unterwegs. Am Ende einer Rechtskurve brach das Heck seines Autos aus. Eine 44 Jahre alte Autofahrerin aus Schmallenberg, die in Richtung Ebbinghof fuhr, versuchte noch, nach rechts auszuweichen. Obwohl sie so weit rechts fuhr, dass sie bereits einen Zaun neben der Straße berührte, konnte sie den Unfall nicht mehr verhindern. Glücklicher Weise wurde bei dem jetzt folgenden Zusammenprall der beiden Autos niemand verletzt, jedoch entstand Sachschaden in Höhe von etwa 7.500,- Euro. Beide Pkw waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Als Grund für den Kontrollverlust des Olsbergers muss von nicht angepasster Geschwindigkeit ausgegangen werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis