Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg (ots). Am Montag (15. April 2013) um 16:45 Uhr kam es an der Einmündung der Weststraße auf die Oststraße in Schmallenberg zu einem Verkehrsunfall durch eine Vorfahrtverletzung.

Eine 26-jährige Autofahrerin aus Schmallenberg war auf der Weststraße unterwegs und wollte auf die Oststraße abbiegen. Ohne auf die ausgeschilderte Vorfahrtregel zu achten fuhr sie in den Einmündungsbereich. Ein 29-jähriger Autofahrer aus Oberhausen, der auf der Oststraße unterwegs war, versuchte noch, dem einbiegenden Auto der Schmallenbergerin auszuweichen, was allerdings nicht gelang. Es kam zum Zusammenprall der beiden Pkw.

Verletzt wurde niemand, der Sachschaden liegt bei etwa 4.500,- Euro. Das Auto der 26-Jährigen wurde so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis