Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg. Schmallenberg kann sich über einen neuen Wirtschaftsförderer freuen. Zum 01. Oktober 2012wird der Diplom-Geograph Gernot Miller die Nachfolge von Sascha Dorday antreten, der nach dreijähriger Tätigkeit in Schmallenberg ab 01. September 2012 zur Wirtschaftsförderung Sindelfingen wechselt.

Herr Miller wurde 1972 in Dortmund geboren. Er ist verheiratet und hat zwei Töchter im Alter von einem und vier Jahren. Sein Studium absolvierte Herr Miller an der Ruhr-Universität Bochum, welches er 2001 als Diplom-Geograph abschloss. Nach Stationen als wissenschaftlicher Mitarbeiter in Dortmund und Köln, fing er 2004 bei der Stadt Recklinghausen als Stadtteilmanger an. 2009 erfolgte der Wechsel in die Recklinghäuser Wirtschaftsförderung.

Zum 01. Oktober wird der Diplom-Geograph Gernot Miller die Nachfolge von Sascha Dorday antreten. Foto: SUZ

Wir freuen uns, mit Herrn Miller einen Geschäftsführer gefunden zu haben, der bereits über viel Erfahrung im Arbeitsfeld der Wirtschaftsförderung verfügt.“, so der erste Vorsitzende von Schmallenberg Unternehmen Zukunft (SUZ), Heinz-Josef Harnacke. Die vielfältigen Aufgaben der Wirtschaftsförderung werden in der Übergangszeit durch den Vorstandsvorsitzenden sowie die Mitarbeiterinnen Frau Annabel Butschan, ebenfalls Geographin, und Frau Uta Kewes weitergeführt.

Quelle: Schmallenberg Unternehmen Zukunft