Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg (ots). Auf dem Parkplatz einer Firma an der Ohlgasse in Schmallenberg ereignete sich am Mittwoch [03. Juli 2013] gegen 13:10 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein Autofahrer war dort zweimal rückwärts gegen die Front-stoßstange eines geparkten grünen Mitsubishi geprallt.

Mehrer Zeugen hatten den Vorfall beobachtet und den Unfallfahrer unmittelbar nach dem Unfall angesprochen. Dieser bestritt vehement, gegen den geparkten Wagen gestoßen zu sein und fuhr von dem Parkplatz weg.

Die Zeugen reagierten genau richtig und riefen sofort den Notruf der Polizei 110 an. Ausgestattet mit dem Kennzeichen des gesuchten Autos machten sich Polizeibeamte der Wache Schmallenberg sofort auf die Suche und wurden schnell fündig. Bereits am Ortsausgang von Schmallenberg konnte der Flüchtige angehalten werden. Auch gegenüber den Beamten bestritt der 73 Jahre alte Fahrer aus Marl, einen Unfall verursacht zu haben. Allerdings bestätigten die Unfallspuren am Fahrzeugheck die Angaben der aufmerksamen Zeugen. Durch seine Uneinsichtigkeit hat sich der 73-jährige jetzt eine Strafanzeige wegen Unfallflucht eingehandelt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis