Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg (ots). Am späten Sonntagabend [19. Oktober 2014] hörten gegen 23:05 Uhr Anwohner an einer Tankstelle in der Bahnhofstraße verdächtige Geräusche und alarmierten die Polizei. Bei Eintreffen der Polizeibeamten wurde gerade die Alarmanlage der Tankstelle ausgelöst und zwei männliche Personen versuchten zu flüchten.

Nach kurzer Verfolgung konnten Beamte der Polizeiwache Schmallenberg die jungen Männer vorläufig festnehmen. Es handelte sich um zwei 14 und 15 Jahre alte Jugendliche. Die beiden Täter hatten eine Scheibe an der Tankstelle eingeschlagen und flüchteten anschließend, da die Alarmanlage auslöste.

Im Rahmen der Ermittlungen wurde festgestellt, dass beide zuvor an einem Autohaus in der Nähe einen Pkw geöffnet und versucht hatten das Fahrzeug kurzzuschließen. Die Täter wurden nach Personalienfeststellung in die Obhut der Erziehungsberechtigten übergeben. (Kri)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)