Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg. Der Sauerland-Höhenflug trägt jetzt „Schleifchen“: Der „Orketalrundweg“ am Qualitäts-Wanderweg führt die Wanderer auf einer kleinen Extrarunde zu reizvollen Naturorten. Dieser Rundweg ist eine der neuen Sauerland-Spuren, die unter anderem auch am Sauerland-Höhenflug entstehen.

Pünktlich zum Start der Wandersaison 2015 ist nun am Wanderparkplatz Orketal in Medelon eine Tafel zum Sauerland-Höhenflug und seinem neuen Rundweg aufgestellt worden. Die Route ist damit eröffnet und bestens für das Wandererlebnis ausgestattet.

(v.l.) Kerstin Berens (Sauerland-Höhenflug), Karuna Eckel (Touristik-Gesellschaft Medebach mbH) und Ranger Andreas Vogt (Landesbetrieb Wald und Holz NRW) an der neuen Tafel auf dem Wanderparkplatz Orketal. Foto: © Sauerland-Tourismus / Anna Galon

(v.l.) Kerstin Berens (Sauerland-Höhenflug), Karuna Eckel (Touristik-Gesellschaft Medebach mbH) und Ranger Andreas Vogt (Landesbetrieb Wald und Holz NRW) an der neuen Tafel auf dem Wanderparkplatz Orketal. Foto: © Sauerland-Tourismus / Anna Galon

Die Sauerland-Spuren sind ausgesuchte Rundwanderwege für erlebnisreiche Tages- oder Halbtagestouren in den Sauerland-Wanderdörfern sowie an den Fernwanderwegen in der Region. Es gibt sie in verschiedenen Schwierigkeitsgraden – sowohl für gemütliche wie auch für besonders ambitionierte Wanderer. Im vergangenen Jahr ist am Sauerland-Höhenflug der neue „Orketalrundweg“ entstanden. Der Rundweg startet am Wanderparkplatz Orketal in Medelon und führt – zumeist über naturnahe Wege – auf insgesamt 16 Kilometern zu den schönsten Ecken der Orte Medelon, Berge und Dreislar.

Weitere Vorschläge für Rundwandertouren zum Sauerland-Höhenflug sind unter der Rubrik „Rundwege“ auf den Internetseiten des Sauerland-Höhenfluges unter www.sauerland-hoehenflug.de oder auch bei den Sauerland-Wanderdörfern unter www.sauerland-wanderdoerfer.de/rundwege zu finden.

Quelle: Sauerland-Tourismus e.V.