Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg. . Der Frühling steht vor der Tür und bringt das Sauerland nach und nach zum Blühen. Die zarten Blätter an den Bäumen, die frische und bunte Vielfalt der Natur am Wegesrand zeigen sich in einer abwechslungsreichen Landschaft mit weiten Wiesen und den sanft aufsteigenden Berghängen, beeindruckenden Panoramen und romantischen Fachwerkdörfchen.

Im wahrsten Sinn erlebt man hier „echte Frühlingsgefühle“. Natur pur verbunden mit erstklassigem Wandergenuss können Wanderfreunde im Rahmen eines siebentägigen Wandern-ohne-Gepäck-Angebots erleben, das auf fünf 16 bis 24 km langen Tagesetappen „durch den sanften Süden des Rothaarsteigs“ führt. Gestartet wird im idyllischen Bundesgolddorf Latrop im Schmallenberger Sauerland, unbeschwert geht es vorbei an den Quellen von Eder, Sieg und Lahn hinunter ins hessische Dillenburg.

Erfrischende Vielfalt der Natur. Foto: Kur - & Freizeit GmbH, Schmallenberger Sauerland

Erfrischende Vielfalt der Natur. Foto: Kur – & Freizeit GmbH, Schmallenberger Sauerland

Inklusive 6 Üernachtungen mit Frühstück in Hotels, Pensionen und Gasthöfen, Lunchpakete, Wanderkarte und Gepäcktransfers zum nächsten Etappenziel ab 374 Euro pro Person im DZ. Info und Buchung: Gästeinformation Schmallenberger Sauerland, Poststr. 7, 57392 Schmallenberg, Telefon: 02972-97400, täglich von 9 bis 21 Uhr, Fax: 02972-974026. www.schmallenberger-sauerland.de.

Quelle: Kur – & Freizeit GmbH, Schmallenberger Sauerland