Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg/ Niederhenneborn (ots). Eine 23-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Freitag Morgen [23. März 2012] die L 914 im Bereich des sogenannten „Teufelsloch“. Wegen eines Rehwilds wich sie mit ihrem Fahrzeug nach links aus und kam dabei nach links von der Fahrbahn ab.

Sie überfuhr einen Leitpfosten, fuhr ca. 15m weit auf der ansteigenden Böschung, kam wieder zurück auf die Fahrbahn und brachte hier ihr Fahrzeug zum Stehen. Dabei verletzte sich die Fahrerin leicht an den Unterschenkeln und an der linken Hand. Sie wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK