Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg. Am Samstag [10. Januar 2015] ist es um 19.00 Uhr wieder soweit. Die Stadt Schmallenberg, die Stadtsparkasse Schmallenberg und die Kulturelle Vereinigung Schmallenberger Sauerland e.V. laden zu dem von ihnen gemeinsam ausgerichteten Neujahrskonzert ein, das traditionell in der heimischen Stadthalle auf seine Gäste wartet.

Das Neujahrskonzert ist seit Jahr und Tag im kulturellen, gesellschaftlichen und musikalischen Leben Schmallenbergs verankert und nicht nur für zahlreiche Bürger unserer Stadt, sondern auch für viele Gäste und Freunde Schmallenbergs zu einem festen Bestandteil und ersten Höhepunkt im Jahresablauf geworden. Gern nimmt man sich ein paar Stunden Zeit, um bei schwungvoller konzertanter Musik, einem guten Gespräch und einem Gläschen Sekt auf das Neue Jahr anzustoßen. Ein solches wird, wie immer, bereits ab 18.00 Uhr ausgeschenkt.

Die Philharmonie Südwestfalen ist auch in diesem Jahr zu Gast. Foto: Stadtsparkasse Schmallenberg

Die Philharmonie Südwestfalen ist auch in diesem Jahr zu Gast. Foto: Stadtsparkasse Schmallenberg

Mit dem Neujahrskonzert verbinden viele Besucher mittlerweile schon ganz automatisch den Namen des auftretenden Orchesters, der Philharmonie Südwestfalen, deren Musiker auch in diesem Jahr unter ihrem Dirigenten Charles Olivieri-Munroe wieder auf gekonnt dynamische und schwungvolle Weise zum Gelingen des Abends beitragen werden.

Karten für dieses erste Highlight im Schmallenberger Veranstaltungskalender sind ausschließlich bei der Stadtsparkasse in Schmallenberg oder aber über deren Geschäftsstellen sowie natürlich noch an der Abendkasse erhältlich. Die Eintrittspreise betragen wie im Vorjahr 18 Euro im Parkett I und 16 Euro im Parkett II.

Die drei Veranstalter freuen sich schon jetzt auf ein fröhliches und heiteres Neujahrskonzert 2015 mit zahlreichen gut gelaunten Schmallenbergern und ihren Gästen.

Quelle: Stadtsparkasse Schmallenberg