Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg. Wandern verbindet die Lust auf Natur mit der Lust an Bewegung. Und wenn es gut läuft, kann Wandern auch Menschen miteinander verbinden. Beim nächsten Neubürgertreffen am Dienstag [01. September 2015] soll die neue Heimat in netter Gesellschaft erwandert werden.

Alle Neubürger und interessierte Einheimische sind herzlich eingeladen, sich um 18.00 Uhr beim Gasthof „Zum Grubental“, Latrop 5 in Schmallenberg zu treffen. Von dort aus wird gemeinsam mit dem Forstmann Günter Schütte der Waldarbeiter- und Försterpfad erwandert. Als Kenner der heimischen Tier- und Pflanzenwelt wird Herr Schütte spannende Einblicke in das komplexe Ökosystem Wald geben. Nach der ca. einstündigen Wanderung wird gemeinsam im Gasthof „Zum Grubental“ eingekehrt.

Neubürger und Einheimische sind zu einer gemeinsamen Wanderung eingeladen. 2011 fand bereits eine Wanderung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Neu in Schmallenberg“ statt. Foto: © Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V.

Neubürger und Einheimische sind zu einer gemeinsamen Wanderung eingeladen. 2011 fand bereits eine Wanderung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Neu in Schmallenberg“ statt. Foto: © Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V.

Mit der Veranstaltungsreihe „Neu in Schmallenberg“ möchte die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V. (SUZ) Zugezogene in Schmallenberg integrieren. Auch Einheimische, die dabei behilflich sein möchten, sind sehr herzlich eingeladen.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung bis zum 28. August 2015 unter www.neu-in-schmallenberg.de, per E-Mail info@schmallenberg-unternehmen-zukunft.de oder telefonisch unter 02972-961152 gebeten.

Quelle: Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V. – Wirtschaftsförderung