Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg (ots). Ein schwer verletzter Motorradfahrer und etwa 10.000 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls auf der Bundes-straße 236 zwischen Schmallenberg und Winterberg.

Am Sonntag [21. Oktober 2012] war gegen 14:40 Uhr ein 34-jähriger Motorradfahrer aus Leverkusen auf der Strecke in Richtung Schmallenberg unterwegs. In entgegen gesetzter Richtung fuhr ein 57-jähriger Autofahrer aus Wuppertal.

Als der Motorradfahrer auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit im Bereich Oberkirchen nach links von seinem Fahrstreifen abkam, konnte der Autofahrer nicht mehr ausweichen oder bremsen und der Kradfahrer prallte gegen die linke Seite des Pkw.

Bei der Kollision wurde der Zweiradfahrer schwer verletzt. Er musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis