Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg (ots). Am Donnerstag (28. März 2013), gegen 10:00 Uhr, kam es in Bracht im Raum Schmallenberg zu einem Unglückfalls, bei dem ein 53-jähriger Mann ums Leben kam.

Im Rahmen von Abbrucharbeiten an einer Garage stürzte die Decke der Garage ein und der Mann wurde unter den Betontrümmern begraben. Die alarmierten Rettungskräfte konnten den Mann zunächst nicht bergen, da die Teile zu schwer waren, um sie bei Seite zu räumen. Erst mit Hilfe eines Krans konnte die Decke angehoben und der Mann geborgen werden. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Ein weiterer Abbruchhelfer konnte sich noch durch einen Sprung zur Seite retten, um nicht auch von der herabstürzenden Decke erfasst zu werden. Der 53-jährige Mann aus Bracht hatte das leerstehende Haus, an dem die Garage angebaut war, gekauft und baute es derzeit um.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die genaue Unglücksursache steht noch nicht fest. Momentan wird aber von einem Unglücksfall ausgegangen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis