Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg (ots). wurden Polizei und Feuerwehr gegen 18:00 Uhr zu einem Brand nach Bödefeld gerufen. Dort stand ein Stall auf einem Bauernhof an der Straße „Zur Wehr“ in Flammen. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen, verletzt wurden weder Mensch noch Tier. Der Stall wurde dabei im Bereich des Heubodens stark beschädigt.

Sofortige Ermittlungen der Kriminalpolizei führten zu Kindern, die in dem Bereich rund um den Stall gespielt haben. Eines der Kinder räumte dann reumütig gegenüber der Kriminalpolizei ein, auf dem Speicher des Stalls mit Feuer gespielt zu haben. Dabei kam es dann in der Folge zu dem Brand. Die Höhe des Schadens liegt nach bisherigen Erkenntnissen bei etwa 100.000 Euro. Diese Zahl muss aber im Rahmen der Ermittlungen noch geprüft werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)