Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg (ots). Am Dienstagnachmittag [21. April 2015] parkte eine 32-jährigie Frau aus Schmallenberg zu Beginn einer Bushaltestelle auf der Straße Wehrscheid. Sie wollte nur eben einen Brief in den Briefkasten auf der anderen Straßenseite einwerfen. Zur gleichen Zeit fuhr ein Bus die Haltestelle an.

Er fuhr an dem abgestellten Pkw vorbei und an die Haltestelle. Im Rückspiegel konnte der 68-jährige Busfahrer erkennen, wie das führerlose Auto langsam vorwärts rollte. Auch die Frau hatte das bemerkt und lief zu ihrem Wagen. Sie öffnete die Tür und wollte sich hereinsetzen. Noch bevor sie aber ganz eingestiegen war und das Auto anhalten konnte, kam es zum seitlichen Zusammenstoß zwischen Bus und Pkw.

Dabei wurde die noch halb geöffnete Fahrertür gegen den Kopf der einsteigenden Frau gedrückt. Sie konnte sich noch selbst befreien, wurde aber mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 5.500 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis