Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg (ots). Zwei junge Männer begannen nach dem Besuch des Schützenfestes in Lenne einen Streit mit einem anderen jungen Mann, der ebenfalls auf dem Nachhauseweg vom Schützenfest war.

Der Geschädigte wurde geschlagen und zu Boden gestoßen. Durch einen Tritt wurde er am Kopf verletzt. Mit der Hilfe von Zeugen konnte der Verletzte fliehen, wurde jedoch weiter von den Tätern bis zu einem Haus verfolgt.

Erst die eingetroffenen Polizeibeamten konnten die Parteien schließlich mit körperlichem Einsatz trennen.

Die beiden Schläger erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen Polizeibeamte.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis